ALLIGATOR MALANS

Ein Erlebnis der besonderen Art – der U14-Teamanlass

Den Teamgeist steigern, Spass haben und sich gleichwohl sportlich betätigen. Unter diesem Motto fand der Teamanlass der U14-Junioren mit ihren Trainern am 13.Februar statt.

Eine 2-stündige Schneeschuhwanderung, ein Fondue-Plausch und eine Mini-Olympiade standen auf dem Programm.

Für viele waren die Schneeschuhe Neuland – doch nach kurzer Eingewöhnungszeit hatten alle sichtlich Spass damit. Über mehrere Hügel und viele Höhenmeter führte die von einem Guide geführte Tour – Schneefall und ein kleiner Sturm inklusive. Das Wetter war nicht so berauschend, die Landschaft hingegen sehr. Die tiefverschneiten Wiesen, windgeschützten Wälder und unangetasteten Hänge boten mächtig Spass.

Interessant zu beobachten war, wie im Laufe des Marsches die Energie abnahm. Anfangs waren noch alle am Sprinten/Kopfstand/hinunterrollen, später eher gemächlich mit wenigen Extra-Einlagen und gegen Ende fast schon im „Stromsparmodus“ in Einerkolonne.

Das üppige, feine Fondue im Berghaus kam bei der Rückkehr gerade recht. Am Nachmittag folgte nämlich die anstrengende Mini-Olympiade mit Schneebergbauen, Steilhang-Stafetten und Schneeball-Weitwurf.

Dabei zeigte sich auch das Wetter plötzlich von seiner schönsten Seite! Nichts jedoch mit Beine hochlagern und die Sonne geniessen.

Wettkampfbedingungen sind wir uns ja gewohnt. Trotz vollem Einsatz stand heute aber der Spass im Vordergrund. Die verdienten Sieger wurden schlussendlich mit einem grossen Schoggistängeli belohnt.

Nach der Talfahrt hiess es Durchhalten. Von Landquart aus ging es nochmals zu Fuss nach Maienfeld in die Lust, zum gemeinsamen „Lernstudium“. Mit dem erkämpften Sieg gegen WaSa setzte unsere 1. Mannschaft den glanzvollen Schlusspunkt hinter diesen ereignisreichen Tag.

Bericht: Marc Niederer, Andrea Niklaus, Michael Vogel

Teamanlass-U14_2016