ALLIGATOR MALANS

2 x Silber beim Heimturnier

Wie im Vorjahr durfte das Turnier-OK 20 Mannschaften aus der ganzen Schweiz sowie aus Österreich in Maienfeld begrüssen. Maienfelds Stadtpräsident Heinz Dürler, Vereinspräsidentin Brigitte De Coi sowie Special Olympics Schweiz-Vertreter Franz Ungrad hiessen alle Athletinnen und Athleten ebenfalls herzlich willkommen und wünschten allen spannende und verletzungsfreie Spiele.

Aufgeteilt in 4 Kategorien kämpften die Teams um die begehrten Medaillen. Den zahlreichen Zuschauern wurden während des ganzen Tages spannende und hart umkämpfte Spiele präsentiert. Unsere Specials wurden wie gewohnt in die Kategorien A und C eingeteilt. Dank Siegen über die Teams aus Brugg und Österreich gelang den Special Alligators 1 trotz der Niederlage gegen die Mannschaft aus Zürich im letzten Gruppenspiel der Einzug ins Endspiel. Im Finale wollte sich das Heimteam gegen die Zürcher revanchieren und den Vorjahressieg wiederholen. Doch die Gegner aus dem Unterland siegten erneut und durften verdient den Siegerpokal in die Höhe stemmen. Auch die Special Alligators 2 wurden hart gefordert. Nach zwei Unentschieden gegen die Teams aus Bellinzona und Winterthur sicherten sich die Specials den Finaleinzug mit einem viel umjubelten, knappen Sieg im Derby gegen Chur. Leider reichte es auch für unser Team 2 nicht zum Turniersieg. Diesen mussten wir unseren Tessiner Freunden überlassen. Die anfängliche Enttäuschung über die beiden Final-Niederlagen wurde durch den aufmunternden Applaus der Zuschauer aber schnell verdrängt.

Das OK möchte sich bei allen Helferinnen und Helfer für die grossartige Unterstützung bedanken! Für die Specials ist die Saison noch nicht vorbei. Am 9. Juni findet das Saisonfinale in der GBC Chur statt. Über eine lautstarke Unterstützung der treuen Alligator-Fans würden wir uns natürlich freuen!

 

Bilder:  Erwin Keller, Kellermedia Grüsch
Bericht: Patrick Hummel, Trainer Special Alligator