ALLIGATOR MALANS

U21 mit zwei knappen Niederlagen

Das U21- Team des UHC Alligator Malans bestritt an diesem Wochenende seine zweite Doppelrunde. Leider resultierend daraus nur zwei knappe Niederlagen.

Waldkirch-St. Gallen – UHC Alligator Malans 8:6 (2:2, 3:3, 3:1)

Schon früh gerieten die Malanser in diesem Spiel mit 2:0 in Rücklage. Trotzdem kämpften die Bündner weiter und konnten in der 11. Minute zum 2:2 ausgleichen. Das Spiel war hart umkämpft. Die Alligatoren waren im zweiten Drittel aber die leicht bessere Mannschaft. Trotzdem schlichen sich immer wieder Fehler ein und so stand es nach 40 gespielten Minuten 5:5. Im Schlussdrittel konnten die Malanser sogar in Führung gehen, mussten diese aber wieder hergeben. Die Alligatoren waren immer noch das bessere Team und hatten auch mehr Ballbesitz. Zwei Minuten vor Schluss kam es dann aber wie es kommen musste. Nach einem Abpraller konnte WaSa mit Glück den vorentscheidenden Treffer zum 7:6 erzielen. Die Malanser mussten jetzt alles in die Offensive investieren und so überrascht es nicht, dass die St.Galler nach einem Konter noch das 8:6 erzielen konnten. Eine bittere Niederlage, war man doch mehrheitlich das bessere Team.

Floorball Thurgau – UHC Alligator Malans 4:3 (0:2, 4:0, 0:1)

Nach der Niederlage am Vortag wollte man gegen den Aufsteiger aus dem Thurgau eine Reaktion zeigen. Dies gelang im ersten Drittel auch. Man konnte mit einer 2:0 Führung in die Pause gehen. Danach zogen die Malanser rabenschwarze 10 Minuten ein und kassieren ganze vier Tore. Trotz vieler Chancen konnte dieser Rückstand vor der Pause nicht mehr verkleinert werden. Auch im dritten Drittel ging es im gleichen Stil weiter. Trotz vieler Chancen konnten die Alligatoren nur noch ein Tor schiessen und verloren so unnötigerweise mit 4:3.

Für die U21 geht es am nächsten Wochenende mit einer weiteren Doppelrunde weiter. Die Alligatoren treffen am Samstag Zuhause auf den HC Rychenberg Winterthur und am Sonntag wieder Zuhause auf den Leader SV Wiler Ersigen.

UHC Waldkirch-St.Gallen – UHC Alligator Malans

Sporthalle Tal der Demut, St. Gallen. 95 Zuschauer. SR Britschgi/Gasser.

Tore: 3. M. Sutter 1:0. 5. M. Zahner (R. Chiplunkar) 2:0. 8. D. Schmid (J. Schnell) 2:1. 11. S. Degiacomi (D. Lemm) 2:2. 24. Ma. Wellauer (S. Stucki) 3:2. 26. J. Schnell 3:3. 26. M. Zahner (R. Chiplunkar) 4:3. 35. M. Zahner (S. Schiess) 5:3. 38. V. Schubiger 5:4. 39. D. Rohner (V. Schubiger) 5:5. 47. D. Rohner (J. Schnell) 5:6. 48. P. Tobler 6:6. 59. S. Stucki 7:6. 60. S. Schiess (M. Zahner) 8:6.

Floorball Thurgau – UHC Alligator Malans

Paul Reinhart Halle, Weinfelden. 111 Zuschauer. SR Häusler/Rimensberger.

Tore: 5. C. Capatt (C. Hartmann) 0:1. 16. J. Schnell 0:2. 21. S. Fitzi (J. Mazenauer) 1:2. 27. P. Wettstein (B. Mahler) 2:2. 30. B. Mahler (N. Graf) 3:2. 32. P. Häberlin (J. Bahar) 4:2. 52. G. Meiler (S. Degiacomi) 4:3.

Text: Elia Stanger