ALLIGATOR MALANS

F-Junioren: Die Kleinsten ganz gross

Die Unihockeyschüler der Alligatoren trumpften am F-Junioren-Turnier in Nesslau gross auf.

 

Da seit dem letzten F-Turnier im Herbst doch schon recht viel Zeit vergangen ist, freuten sich die Kinder und auch wir Trainer umso mehr auf das Turnier in Nesslau. Von den Alligatoren nahmen die UHS rot und wir „schwarzen“ teil. Nach einer doch eher ungewohnt langen Anreise ging es dann gegen Domat/Ems endlich los. Lange rannten unsere Kids einem frühen Rückstand nach, doch ganz am Ende belohnten sie sich für eine couragierte Leistung doch noch und konnten das erste Spiel noch mit 5:3 gewinnen. Zwischen den Spielen war jeweils ein Torhüterwechsel vorzunehmen, (fast) jeder der Spieler hätte gerne mal im Goal gespielt. Gegen Team Thurgau war dann verteidigen angesagt und auch da zeigten die Jungs und das Mädchen viel Moral und der Ehrentreffer wurde laut bejubelt! Es folgte ein sehr spannendes und gutes Spiel gegen das Heimteam Nesslau, welches mit einem 4:4-Unentschieden endete. Zum Abschluss zeigten die Klein-Alligatoren die wohl beste Leistung und bodigten die Widnauer mit 8:0.

Es hat uns allen viel Spass gemacht, dem kleinen Ball hinterherzujagen. Und da Lino im letzten Spiel als Goalie ein Shutout gelang, freuen sich alle aufs nächste Training und den Kuchen (oder die Muffins ;). Zum Abschluss des Turniers bekamen alle Kinder noch eine Medaille, da von unserem Team die Hälfte des Teams aber gleich abreisen musste, ist leider nur die halbe Mannschaft auf dem „Siegerfoto“ zu sehen. Vielen Dank den Organisatoren  fürs tolle Turnier und den Eltern für die grossartige Unterstützung!

10.00 Uhr Alligator schwarz – UHC Domat/Ems 5:3
11.15 Uhr Alligator schwarz – Team Thurgau 1:7
12.05 Uhr Alligator schwarz – UHC Nesslau Sharks 4:4
12.55 Uhr Alligator schwarz – Rheintal Gators Tal 8:0

Text und Bild: Michael Schnider