ALLIGATOR MALANS

Starke Teamleistung von UHS weiss am Flämmli- Cup

Mitte Februar fand das Heimturnier des UHC Jona-Uznach Flames in Jona statt. Das Team Alligator UHS weiss war als einzige Bündner Vertretung am Turnier angemeldet.

Das erste Gruppenspiel durften wir gegen die Pumas Zürcher Oberland austragen. Unsere Mannschaft fand sich sehr schnell zurecht und wir konnten schon früh in Führung gehen. Durch ein gutes Zusammenspiel konnten wir unsere Führung stetig ausbauen und zum Ende das Spiel mit 0-6 Toren gewinnen.

Mit viel Selbstvertrauen stiegen wir anschliessend in den zweiten Match ein. Diesen bestritten wir gegen das Team UHC Eschenbach. Schnell stellte sich heraus, dass Eschenbach stärker als die Pumas einzustufen waren. Das Team UHC Eschenbach gingen dann auch in Führung und wir sahen den Match schon beinahe verloren. Doch mit einer sehr guten Teamleistung konnten wir den Match nochmals wenden und zum Schluss mit 5-4 Toren gewinnen.

Beflügelt von diesen zwei erfolgreichen Spielen gingen wir in die zwei letzten Gruppenspiele.

Dort hiessen die Gegner Jona- Uznach Flames 2 und Jona- Uznach Flames 1. Beide Spiele konnten wir zu unseren Gunsten entscheiden. Gegen die Flames 2 mit 1-6 Toren und gegen die Flames 1 mit 3-1 Toren.

Somit stand fest, dass wir ohne Punktverlust die Tabelle anführten und uns für das Finale bereit machen durften.

Unser Finalgegner hiess Jona- Uznach Flames 1. Auch in diesem Match mussten wir anfangs einem Rückstand nachrennen. Doch als wir dann den Ausgleichstreffer erzielen konnten kehrte sich das Blatt und wir konnten durch eine gute Leistung des gesamten Teams das Finalspiel mit 6-3 Toren zu unseren Gunsten entscheiden.

Text: Curdin Wyss