ALLIGATOR MALANS

Cup-Halbfinal-Knüller gegen den HC Rychenberg Winterthur

Am nächsten Samstag steht für Alligator Malans im neuen Jahr das erste Heimspiel auf dem Programm. Es ist gleichzeitig bereits ein sehr wichtiges Spiel. Es geht nämlich um nicht weniger als den Einzug in den Cupfinal. Dieser findet am 22. Februar in Bern statt.

Zu Gast in der Turnhalle Lust ist um 18 Uhr der HC Rychenberg Winterthur. Gegen das Team von Ex-Alligator-Spieler Harry Braillard hat Malans noch eine Rechnung offen. Im bisher einzigen Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften in dieser Saison ging am Ende Rychenberg als Sieger vom Feld. Es war die wohl ärgerlichste Niederlage der laufenden Meisterschaft, führten die Alligatoren doch zwischenzeitlich mit 6:1. Für Zunder ist in diesem Spiel also gesorgt. Positiv stimmen dürfte Alligator aber, dass die vier Spiele zuvor allesamt an die Bündner gingen.

Sowohl Alligator als auch Rychenberg haben sich in den Viertelfinals bereits als Riesenkiller bewiesen. Die Malanser schalteten Meister Wiler aus, Rychenberg bezwang den Superfinalisten Grasshopper Club Zürich. Malans tritt nach dem Cupfight am Sonntag dann auch noch auswärts gegen die Langnau Tigers an. Die Langnauer sind übrigens Titelverteidiger und kämpfen im anderen Halbfinal gegen Zug United.