ALLIGATOR MALANS

U14 Teams im Tessin: Malans II gewinnt auch das Rückspiel gegen Malans I

Wie bereits im Hinspiel zu Saisonbeginn konnte Malans II im ersten Drittel den Grundstein für den klaren Sieg legen.

Von Beginn weg drückte Malans II aufs Tempo. Eine erste Grosschance aus dem allerersten Angriff konnte Ramon noch parieren, nach einer Minute gelang Malans II aber bereits der frühe Führungstreffer zum 0:1. Und auch in der Folge waren die Aktionen von Malans II präziser und schneller. In der 10./11. Minute nutzte Malans II dies dann auch mit einem Doppelschlag zum 0:3 aus. Und noch vor der Pause gelang ihnen das 0:4 mittels etwas glücklich verwertetem Foulpenalty.

Mit Beginn des Mitteldrittels konnten wir etwas besser dagegen halten. Dieses Mal gelang uns der Start und Linus konnte den Abpraller nach einem Weitschuss zum 1:4 verwerten. In der Folge gelang Malans II das 1:5, Gian auf Zuspiel von Linus das 2:5. Würde Malans I nochmals ins Spiel kommen? Nein, auch auf das 2:5 folgte nur eine Minute später sogleich das 2:6. In der 30. Minute gelang Malans II das 2:7. Dabei blieb es bis zur 2. Drittelspause.

Im Schlussabschnitt wollten wir nochmals an die Leistung des zweiten Drittels anknüpfen. Dieses Mal kam Malans II wieder besser aus der Kabine, ihnen gelangen in der 43./44. Minute die Treffer zum 2:8 und 2:9. Ein Foulpenalty für Malans I konnte Linus leider nicht verwerten. Dafür traf er dann mittels Buabatrickli zum 3:9. Malans II drückte weiterhin aufs Tempo, Malans I wehrte sich nach Kräften. Das Spiel blieb bis zum Schluss intensiv. Belohnt wurde dies zuerst mit zwei weiteren Treffern für Malans II (3:11), ehe Aaron seine gute Leistung mittels eines Dribblings übers halbe Feld und dem sehenswerten 4:11 belohnte. Dieser Treffer blieb der Letzte des Spiels. Mit dem verdienten Sieg wahrte Malans II die interne Hierarchie.

 

Alligator Malans I – Alligator Malans II  4:11